Axis auf der EuroCIS: Vernetzter Handel

0
B2B E-Commerce & E-Business 2019

Videosysteme sind für den stationären Handel seit Jahrzehnten unerlässlich. Sie bieten ein zuverlässiges Hilfsmittel, um die Sicherheit von Personal, Kunden und Waren zu gewährleisten. Dank digitaler Technologien lassen sich die Systeme heute allerdings auch für die Ladenoptimierung sowie die Personalisierung des Einkaufserlebnisses nutzen.

Der stationäre Handel bleibt  attraktiv und legt im Jahr 2018 sogar wieder zu: Laut einer PwC Studie hat sich der Anteil der Verbraucher, die mindestens einmal pro Woche im Laden um die Ecke einkaufen, von 46 Prozent im Jahr 2016 auf 59 Prozent im Jahr 2018 erhöht – trotz stetig zunehmender Digitalisierung. Doch gerade hinsichtlich Ladendesign und Personalisierung gibt es gemäß der Studie Nachholbedarf: Instore-Analysen zur Ladenoptimierung und Verbesserung des Einkaufserlebnisses der Kunden gewinnen somit weiter an Relevanz.

Intelligente Kameras geben beispielsweise Aufschluss über die Besucherfrequenz oder zurückgelegte Laufwege innerhalb des Geschäfts. Dadurch können zum einen wertvolle Daten für die Personalplanung sowie die Gestaltung des Ladens gesammelt als auch Maßnahmen zur Anpassung an die Zielgruppe ergriffen werden.

Auf der diesjährigen EuroCIS in Düsseldorf, der Leitmesse für Retail Technology in Europa, zeigt Axis Communications in Halle 9, Stand B22 daher nicht nur aktuelle Handels-Lösungen aus dem Sicherheitsbereich, sondern auch Produkte zur Frequenzmessung sowie vernetzte Audiolösungen.

Highlights auf der EuroCIS 2019

Vom 19. bis 21. Februar 2019 präsentiert Axis gemeinsam mit folgenden Partnern Highlights und Trends für den IT-Bereich im Handel:

  • Die P.O.S. GmbH bietet in Zusammenarbeit mit Axis Communications Analysetools, um das Zusammenspiel von Digital Signage und Instore Audio/Musik in Bezug auf den Kunden zu untersuchen. Im Vordergrund steht hierbei die Effektivitätsanalyse. Die P.O.S. Gruppe ist internationaler 360 Grad-Provider für auditive und visuelle Instore Communication.
  • Gemeinsam mit der SeeTec GmbH, führender Anbieter von Videomanagement-Software in Europa, präsentiert Axis „Click & Collect“ sowie ein Kassen-POS Modul zur Unterstützung der Geschäftsprozesse im Handel.
  • Shelfie, eine Bildanalyseplattform zur Bestandskontrolle, liefert mit Axis Kameras Einblicke in die physischen Regale einer Einzelhandelsumgebung und automatisiert so mittels erweiterter maschineller Lern- und Bildverarbeitungsalgorithmus den Informationsfluss über fehlende oder verlagerte Produkte und Etiketten.
  • Zudem wird auf dem Messe-Stand das innovative Decken-Tragsystem Multi-Lane der Firma Visplay gezeigt. Visplay entwickelt zertifizierte Ladenbausysteme, die es Einzelhändlern ermöglichen, eine klare Waren- und Markenpräsentation zu schaffen.