BS PAYONE stattet Filialnetz von KIND Hörgeräte mit Terminals und Kassenlösungen aus

0

BS PAYONE wird zukünftig alle bargeldlosen Zahlungsprozesse in den bundesweit derzeitig 640 Ladengeschäften (mit konkretem Wachstumspotenzial) am Point of Sale (PoS) abwickeln. Die finale Ausstattung des Filialnetzes mit Terminal- und Kassenanbindungen ist für Ende des 4. Quartals 2018 geplant. 

BS PAYONE, hervorgegangen aus der Fusion des Acquiringunternehmens B+S Card Service GmbH und dem Kieler Payment Service Provider PAYONE GmbH, verantwortet die Abwicklung aller bargeldlosen Zahlungen, die deutschlandweit in den KIND-Ladengeschäften beim Kauf von Hörgeräteakustikartikeln sowie Brillen, (letztere erhältlich in den seit 2016 erstmals etablierten KIND-Kombi-Fachgeschäften, die Hörgeräteakustik und Augenoptik vereinen), getätigt werden. Dazu gehören alle Bezahlvorgänge über girocard sowie über die Kreditkarten Mastercard und Visa.

Ende Mai 2018 startete – in enger Kooperation mit dem Hannover Softwarehaus connect.it systems – der Roll-out der Filialausstattungen mit 600 Terminals sowie mit damit verbundenen integrierten und auf KIND individuell zugeschnittene Kassenlösungen. Die Finalisierung der Terminal- bzw. Kassenanbindung im gesamten Filialnetz ist für Ende des 4. Quartals geplant. Beide Unternehmen streben an, die gemeinsame Zusammenarbeit mittel- bis langfristig mit der möglichen Implementierung von E-Commerce-Zahlungslösungen sowie über die Anbindung der österreichischen KIND-Filialen zu vertiefen.

„Wir haben uns unseren Namen als Hörgeräte- und Augenoptikexperte über hohe Service- und Produktqualität sowie individueller Beratung gemacht. Zu diesem Leistungspaket gehört am Ende auch das bequeme und sichere Bezahlen, von dem unsere Fachgeschäfte und letztendlich natürlich unsere Kunden profitieren: Sie sollen mit dem gesamten Beratungs- und Einkaufserlebnis sowie natürlich mit unseren Produkten zufrieden sein“,
Dr. Alexander Kind, Geschäftsführer von KIND Hörgeräte

„In diesem Kontext – auch angesichts der schnell fortschreitenden Expansion unseres Standortnetzes – fühlen wir uns mit BS PAYONE als Payment-Partner an unserer Seite durch die Bandbreite der Erfahrungen rund um Bezahllösungen und die damit verbundene nachhaltige Betreuung und Beratung in besten Händen.“, so Kind weiter.

Niklaus Santschi, CEO von BS PAYONE, ergänzt: „Wir sind stolz, mit KIND Hörgeräte ein so prominentes Unternehmen, das zu den erfolgreichsten, schnell wachsensten seiner Branche zählt und weltweit aktiv ist, als Kunden gewonnen zu haben. Mittel- bis langfristig könnte dies auch die Basis sein, KIND Hörgeräte mit unserer Payment-Expertise – über alle Verkaufskanäle hinweg – auch in andere europäische Länder zu begleiten. Zunächst freuen uns wir uns aber über den gelungen Start auf deutschem Boden sowie die offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Artikel kommentieren