Der Weg zum Online-Lieferanten für Lebensmittel

0

Prime Now dürfte der Generaltest für Amazon Fresh gewesen sein, denn auch hier haben Nutzer die Auswahl aus mehreren Tausend frischen Produkten. Allerdings ist die Lebensmittelauswahl kleiner als bei Amazon Fresh.

  • AmazonFresh ist das neueste Angebot für Prime-Mitglieder, um Lebensmittel auf Amazon.de einzukaufen. Bereits seit 2010 sind Lebensmittel und Getränke im Lebensmittel-Onlineshopvon Amazon.de verfügbar. Das Lebensmittelsortiment wurde seitdem deutlich erweitert: Zum Start waren rund 35.000 Produkte im Lebensmittel-Onlineshop verfügbar, aktuell umfasst das Angebot mehr als 680.000 Produkte. Bei den von Amazon selbst verkauften und versandten Produkten handelt es sich ausschließlich um haltbare Lebensmittel. Im Oktober 2015 startete mit Amazon Pantry ein Service exklusiv für Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich. Pantry bietet über 8.000 Produkte des täglichen Bedarfs in handelsüblichen Größen, darunter verpackte Lebensmittel und Getränke. Diese werden in der Amazon Pantry Box mit einer Füllmenge von bis zu 20 kg oder 110 l innerhalb von zwei Tagen für eine Versandkostenpauschale von 2,99 Euro oder zu einem Wunschtermin für eine Versandkostenpauschale von 4,99 Euro geliefert.
  • Eine kleine Auswahl frischer, gekühlter und tiefgefühlter Artikel ist außerdem Teil des umfangreichen Prime Now Prime Now Kunden in Berlin und München erhalten ihre Bestellung entweder für 6,99 Euro innerhalb einer Stunde oder gratis innerhalb eines frei wählbaren 2-Stunden-Lieferfensters.

Mehr hierzu: AmazonFresh startet…

Artikel kommentieren