Die eCommerce Convention 2019

B2B E-Commerce & E-Business 2019

Im Rahmen des diesjährigen Nürnberg Digital Festivals fand am 19. Juli die eCommerce Convention der Websale AG am Nürnberger Airport statt. Mit sieben Speakern, drei Barcamp-Slots und einer Expertenlounge fand die Veranstaltung mit ihrem interaktiven Netzwerk-Charakter regen Anklang bei den Festivalbesuchern. Mehr als 80 Teilnehmer profitierten vom fachlichen Know-How der anwesenden eCommerce-Experten und gestalteten die Convention aktiv mit.

Aktuelle Herausforderungen und signifikante Zukunftsthemen

Im Line-Up der eCommerce Convention 2019 spiegelten sich die rasanten Veränderungen in der Welt der Online Shops wider. Mit Vorträgen, Case Studies und Mindset-Impulsen rund um die Themen Wachstum und Business-Optimierung, Big Data und Cyber Security gingen die Speaker auf die jüngsten Entwicklungen im digitalen Handel ein. Die Effekte der digitalen Transformation und das große Zukunftsthema Künstliche Intelligenz (KI) setzten weitere Schwerpunkte der Veranstaltung. „Die eCommerce Convention in Nürnberg ist eine der wenigen Veranstaltungen, die wirklich aktuelle und relevante Informationen zum Onlinehandel liefern. Den Vortrag zum Thema KI fand ich persönlich sehr spannend“, sagt René Paweleck von digital commerce experts. „Die Kollegen haben auch viele interessante Punkte eingebracht, wie man Personalisierung noch stärker vorantreiben kann, damit sich der Kunde individuell betreut fühlt.“ In den Barcamp-Slots warf die Wahl der Themen mit Intent Detection, Omnichannel und Analytics ein spannendes Schlaglicht auf gegenwärtige und kommende Herausforderungen, die die Branche aktuell umtreiben.

Gipfeltreffen ohne Schranken

Seit dem ersten eCommerce Day im Jahr 2016 gilt das Event als ein Zugpferd unter den zahlreichen Veranstaltungen des Nürnberg Digital Festivals. Mit der diesjährigen eCommerce Convention stellte die Websale AG neben Vorträgen rund um die neuesten Herausforderungen im Onlinehandel den interaktiven Netzwerk-Charakter des Formats in den Vordergrund. „Statt einer reinen Frontalveranstaltung haben wir uns auf lebendiges Networking und echte Mehrwerte konzentriert“, erklärt Johannes W. Klinger, Vorstandsvorsitzender der Websale AG. Ein Konzept, das aufgeht: Mit Blick auf die Start- und Landebahn des Nürnberger Airports gab es lebendigen Austausch zwischen hochrangigen Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie den Teilnehmern aus überwiegend mittelständischen Unternehmen. „Ich bin richtig begeistert von der Convention, weil man sehr schönen und inspirierenden Input bekommt und immer noch genügend Zeit zum Netzwerken hat – gerade im eCommerce ist der Austausch und die Zusammenarbeit an Lösungen sehr wichtig“, erklärt Anne Lisa Weinand, Projektmanagerin bei der IFH Köln und Speakerin auf der eCommerce Convention. Für Begeisterung sorgten unter den Teilnehmern vor allem das Barcamp und die zur Wahl stehenden Impulsvorträge. „Das Vortragsprogramm nach meinen Interessen mitgestalten zu können, finde ich richtig spannend“, so Weinand weiter. So konnten die Teilnehmer in lockerer Atmosphäre innovative Ansätze vorstellen, diskutieren und direkt mit den Bedürfnissen der Kunden abgeglichen werden.