EuroCIS: CCV startet ins neue Jahr mit branchenerster TA7.2-Zulassung

0
B2B E-Commerce & E-Business 2019

Als erster Terminalhersteller hat CCV einer Pressemitteilung zufolge die Zertifizierung nach TA7.2. erfolgreich beim Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) ablegen können. Die geforderten Testfälle wurden demnach am Desktopterminal „CCV Base Next“ nachgestellt.

Der neue Technische Anhang (TA) 7.2 beinhaltet erstmalig das gemeinsame Zulassungsverfahren nach DC POS 3.0 (kontaktlos und kontaktbehaftet). Die girocard kontaktlos ist hier bereits in der Nachfolgeversion des in Kassel gestarteten Pilotprojekts hinterlegt.

Auch in Sachen Produktinnovation startet 2019 für CCV furios: Mit den neuen Android-Terminals und dem zugehörigen App-Marktplatz „CCVStore“ präsentiert CCV eine zukunftsorientierte POS-Lösung, die weit über reines Payment hinausgeht.

Die Android-Terminalhardware ist sowohl als mobile Variante (CCV Mobile A920) als auch stationäre All-in-One-Lösung (CCV POS E800) erhältlich. Beide Varianten können als Basisterminals rein für Payment genutzt werden, eröffnen darüber hinaus mit dem CCVStore alle Vorteile der Android-Welt und der zugehörigen Apps.

Für Händler liegt der Vorteil auf der Hand – das Terminal wird zum „Smartphone“ des eigenen Business: eine Vielzahl an Geschäftsvorfällen und Mehrwerte können abgebildet werden, beginnend bei der Kassen-App, über Kundenbewertung hin zur einfachen Teilnahme an Bonusprogrammen um nur einige zu nennen.
Für Multiplikatoren, Netzbetreiber und Kassenintegratoren bietet der CCVStore gerade im Backoffice eine neue, effiziente Art des Terminalmanagements. Updates, Mitteilungen oder Reportings lassen sich übersichtlich und schnell im Dashboard einstellen und in Echtzeit versenden.

Start-ups und App-Provider können, nach erfolgter Prüfung durch CCV, eigene Apps im CCVStore anbieten und auch bewerben.

„Wir sind mit Recht stolz darauf beim TA7.2. Zulassungsverfahren der Konkurrenz im Terminalmarkt einige Nasenlängen voraus zu sein. Unsere Androidlösungen verschaffen uns zudem auf Produktebene einigen Martkvorsprung – wir sehen uns und unsere Kunden also bestens gewappnet für 2019 und darüber hinaus“, ergänzt Christine Bauer, CCO der CCV.

CCV ist Aussteller auf der EuroCIS in Halle 9 an Stand F57 und präsentiert dort neben den neuen Android-Terminals auch die Lösungen Open Application Manager (OAM), Hosted acCEPT und P2PE. Die mobile Weiterentwicklung der CCV eigenen Kassenapplikation “SalesPoint Mobile” wird zudem in Verbindung mit dem neuen CCV Fly Next als mobile Kassenlösung zu sehen und testen sein.