Keine 08/15-Lösungen installieren

0

Für Christoph von Lingen, Country Sales Leader für die Retail-Lösungen bei Toshiba, wird es mit der Digitalisierung für den Einzelhändler noch wichtiger, die Wünsche seiner Kunden zu kennen.

 

Die Kunden wollen das Beste aus beiden Welten. Der Online-Einkauf bietet ihnen zwar viele Vorteile, doch nur in den Filialen können sie sich inspirieren lassen und die Artikel anfassen oder testen. Die IT kann die beiden Welten verbinden: In den Filialen sorgt sie für die Services, die sich die Kunden wünschen, und ermöglicht viele Optionen für einen reibungslosen Bezahlvorgang.

Damit Einzelhändler ihre bestehende IT-Infrastruktur weiter nutzen und jederzeit neue Services anbieten können, hat Toshiba die Integrations-Plattform TCx Elevate entwickelt. Anwendungen für Click & Collect, Mobile Shopping, Digital Pricing und Checkout sind alle mit der Plattform integriert. Zusätzliche Anwendungen entwickeln Toshiba und seine Partner kontinuierlich auf Grund der Anforderungen des Handels. Darüber hinaus bietet Toshiba weiterhin seine bewährte Hardware sowie umfassende Services an, damit Einzelhändler IT-Komplettlösungen aus einer Hand erhalten.

Es war schon immer die Aufgabe des Einzelhändlers herauszufinden, was seine Kunden von ihm erwarten. Mit der Digitalisierung wird es noch wichtiger für ihn, die Wünsche seiner Kunden zu kennen. Statt eine 08/15-Lösung zu installieren, muss er sich für Lösungen entscheiden, die ihn vom Wett­bewerber unterscheiden.

Auf der EuroCIS werden wir daher unterschiedliche Customer Journeys vorstellen und diese mit den Entscheidern in ausführlichen Einzelgesprächen diskutieren. Das Ziel ist, dass die Kunden immer wieder gern in die Filiale kommen – getreu unserem Messemotto „Joy of Shopping“.

Artikel kommentieren