Reflexis: cloud-basierte Retail-Lösungen

0
Reflexis bietet Real-Time-Prozesse für Retailer.

OP Choudhary von Reflexis: „Echtzeitlösungen verbessern die Kommunikation.“

Die tagtägliche Organisation in den Ladengeschäften darf nicht ins Stocken geraten. Real-Time-Lösungen helfen beim Management vieler Prozesse.

 

Das 2001 in den USA gegründete privat gehaltene Unternehmen mit Hauptsitz in Dedham, Massachusetts, hat sich auf Management-Programme für Retailer jeder Größenordnung spezialisiert. Es beschäftigt etwa 300 Mitarbeiter und hat neben verschiedenen Niederlassungen in den USA weitere Zweigstellen in England, Deutschland (Düsseldorf) und Indien, deckt aber durch Handelsvertretungen auch andere Länder in Europa und Lateinamerika ab. Laut Reflexis verfügt man weltweit über 250 Kunden mit insgesamt etwa 145.000 Ladengeschäften.

Die cloud-basierte Plattform von Reflexis „Real-Time Store Operations“ unterstützt Retailer dabei, die Aufgaben im Laden zu vereinfachen und den Field Managern eine bessere Sicht auf die Entwicklung zu geben. Reflexis spricht von „streamline“ Geschäftsprozessen. Im einzelnen umfasst die Plattform Software für Task Management, Store Auditing, Real-Time Execution, Workforce Management, Employee Self Service sowie Time and Attendance. Außerdem gibt es Lösungen für Mobility und Analytics.

Der Real-Time Task Manager kann auf PCs, aber auch auf Notebooks, Tabletts und weiteren mobilen Geräten eingesetzt werden. Manager und weitere Mitarbeiter können auf diese Weise das Programm auch dann benützen, wenn sie im Laden unterwegs sind.

Zu den Aufgaben des Real-Time Task Managers gehören besonders die Kontrolle von Geschäftsprozessen sowie die laufende Beobachtung und Messung von Produktverlusten (Loss Prevention), Kontrolle von Supply Chain, IoT-Sensoren und Order Management. Ziel ist es, alle diese und weitere Aufgaben in Echtzeit zu verwalten, um die Verkaufsprozesse in den Läden so optimal wie möglich abzuwickeln und damit „den Real-Time-Store der Zukunft zu schaffen“.

„Die Retailer entdecken die Notwendigkeit, Real-Time-Prozesse in ihren herkömmlichen Ladengeschäften einzuführen“, kommentiert OP Choudhary, Head of Operations bei Reflexis EMEA. „Indem die Echtzeitlösungen von Reflexis genau das erledigen und die Kommunikation zwischen Managern und Mitarbeitern verbessern, vereinfachen wir die Arbeit in den Geschäften. So verschaffen wir den Kunden das perfekte Einkaufserlebnis.“

Zu den Kunden gehören u.a. Bose, Levi’s, OBI, Sephora, Staples, Target und Tesco. Die deutschsprachige Webseite von Reflexis (http://www.reflexisinc.com/de/) enthält auch eine Kundenreferenz aus EMEA – Coop in der Schweiz.

Artikel kommentieren